1. Blaulichttag 2010

Der erste Leutkircher Blaulichttag ist ein voller Erfolg gewesen. Tausende von Besuchern kamen bei Kaiserwetter in die Stadt.

Alle Organisationen, die ein blaues Licht auf dem Dach ihrer Fahrzeuge haben, waren gestern in der Innenstadt präsent. Kinder durften mal in ein Polizeiauto steigen oder in ein Feuerwehrauto klettern. Eine der Attraktionen war ein Wasserwerfer, der aus Biberach gekommen war. Mit Spannung verfolgten die vielen Zuschauer die beiden gemeinsam Großübungen von Rotem Kreuz, Feuerwehr und Polizei. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und Erste Landesbeamtin Eva-Maria Meschenmoser eröffneten den von der Stadt organisierten Blaulichttag. Henle dankte dabei allen Organisationen und Ehrenamtlichen. Nur dank eines großen Engagements sei es gelungen, sich ein Jahr lang auf diesen besonderen Tag vorzubereiten. Meschenmoser überreichte gestern die beiden Schlüssel für zwei neue Rettungsfahrzeuge, die das DRK und die Johanniter aus Fördermitteln des Landes erhalten haben.

<< Zurück